über die Ausstattung des Hauses über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses - wesentlich die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses
die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

die Treppe

Noch ein schönes Element für die Erledigung des modernen Hauses ist die Außentreppe. Ein Prototyp der Außentreppe waren die Terrassen. Sie stellten die künstlichen Bauten in Form von den geebneten Plätzen, die auf verschiedenen Niveaus gelegen sind, häufig führend zum Eingang des architektonischen Objektes dar. Ihre ursprüngliche Vorausbestimmung war die Unterbringung der kleinen Parks, der Gärten oder der landwirtschaftlichen Landereien. Als Beispiel kann man die berühmten Gärten-Terrassen bringen, die sich um die Villa des römischen Kaisers Adriana in den Umgebungen Tiwoli einrichteten. .

Im tiefen Altertum symbolisierte die Treppe die Verbindung erd- mit Göttlich. Damit klärt sich die häufige Nutzung dieses architektonischen Elementes bei der Errichtung der kultischen Bauten. In der altrussischen kirchlichen Baukunst trug die Decke des Tempels in der Regel errichtet auf dem Hügel, den Titel "эхсю" und die Treppe war ein Weg, der den Menschen zum Gott führte. .

waren die Außentreppen ein Element des architektonischen Objektes bei der Errichtung der altertümlichen babylonischen Tempel und der mexikanischen Pyramiden schon. Sie wurden nicht nur zwecks der rationalsten Nutzung des Reliefs des Geländes und der Bildung des architektonischen Raumes um das Gebäude, sondern auch für die Vergrößerung der emotionalen Einwirkung auf den Zuschauer errichtet.

ist die Außentreppen etwas später wurden verwandelt: es haben sich ihre Umfänge verringert, es hat sich die Form und die Vorausbestimmung geändert. .

Für die Treppen der Periode der Renaissance sind die gebogenen Märsche charakteristisch, im Laufe des Barockstiles bauten die Zweimarschtreppen auf der ovalen Hauptform. In der späteren Periode sind die genug strengen Kompositionslösungen ( die Abb. 70 ) erschienen.

"-рьхЁюэютр урыхЁх " in Zarskoje Selo (Puschkin)

der Reis 70. "-рьхЁюэютр урыхЁх " in Zarskoje Selo (Puschkin)

strebten Viele vornehme Würdenträger bei der Errichtung der Schlösser, einander zu übertreffen, die riesigen Mittel verbrauchend und die am meisten unglaublichen Projekte der Treppen und der Terrassen erdenkend. .

Deutsch landgraf Karl der Hintergrund hat Hessen-Kassel befohlen, auf dem Gipfel des Berges, der unter dem Wald Chabichtwalde gelegen ist zu errichten, auf der Höhe 236 m das riesige Achteckschloss in der Höhe 63 m und es mit dem unten auf der Ebene gelegenen Schloss Wilgelmscheje zu verbinden, zwischen ihnen den Wasserfall mit der großen Menge der Stufen veranstaltet. .

So ist die Treppe ein Bedeutungs- und architektonischer Schmuck der Behausung. Die riesige Vielfältigkeit ihrer Konstruktionen, allerlei Formen und der Arten öffnet die grenzenlosen Möglichkeiten in der modernen architektonischen Erledigung des Hauses ( die Abb. 71 ).

die Außentreppe mit den hölzernen Geländern - das prächtige dekorative Element der Fassade

die Abb. 71. Die Außentreppe mit den hölzernen Geländern - das prächtige dekorative Element der Fassade