über die Ausstattung des Hauses über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses - wesentlich die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses
die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

Für die Ausführung der Stuckverzierungen der Fassaden am besten, geöffnet klejewyje die Formen zu verwenden. Diese Formen unterscheiden sich von gips- bolschej durch die Elastizität, was ermöglicht, des Gusses der kompliziertesten Modelle zu bekommen. Dazu sind klejewyje die Formen wiederverwendbar - mit ihrer Hilfe kann man bis zu 60 Kopien herstellen.

Vor dem Anfang der Arbeit muss man richtig das Modell vorbereiten. Sie stellen fest und festigen auf dem Ständer, in deren Qualität die Gipsplatte gewöhnlich verwenden. Vom Rand der Platte bis zum Modell soll die Entfernung in 5-6 bleiben siehe, 2 cm vom Rand der Platte Zurückgetreten, muss man stenotschki aus Holz, der Pappe, des Tones oder des Metalls festigen. Sie werden damit der flüssige Leim nicht rastekalsja nach der ganzen Platte verwendet. Deshalb stenotschki sollen höher als höchste Punkt des Modells wie mindestens auf 1-2 cm ( die Abb. 35 ) sein.

die Technologie der Herstellung der Stuckverzierungen (der Teil IV)

die Herstellung geöffnet klejewoj die Formen: 1 - tönern promaska; 2 - das Modell; 3 - stenotschki; 4 - die Platte

die Abb. 35. Die Herstellung geöffnet klejewoj die Formen :
1 - tönern promaska; 2 - das Modell; 3 - stenotschki; 4 - die Platte.

Wenn stenotschki grenzen zur Platte undicht an, so muss man die Abstände den Ton ausfüllen. Jetzt muss man das gefestigte Modell, die Platte und stenotschki von innen mit dem Schmieren abdecken, neben 20 Minuten erwarten und, die Reste des Schmierens von der Hand abnehmen. Auf dem vorbereiteten Modell sollen die Spuren von den Bewegungen der Hand sichtbar sein.

den Leim für den Ausguss bis zum 45-55 °s zu erwärmen. Die Temperatur des Leims darf man keinesfalls übertreten, anders wird er das Schmieren auf dem Modell anheizen. Heiss klejewoj mit der Masse decken das Modell vollständig ab, sich bemühend, die Flüssigkeit durch stenotschki nicht umzufüllen. Durch 10-12 Stunden wird der Leim erstarren, dann kann man stenotschki entfernen und, die Abteilung der Form vom Modell beginnen.

Mit Hilfe der Form kann man neben 5 Kopien bekommen. Unbearbeitet klejewyje sind die Formen, da vom Erwärmen vom Gips sie oplawljajutsja kurzlebig, und wegen des Vertrocknens des Leims verhärten sich und verlieren reljefnost. Die Form von den Deformationen und der Zerstörung zu bewahren es ist möglich, ihre spezielle Bearbeitung untergezogen.

die Abgenommene Form bestreuen talkom, damit obesschirit ihre Oberfläche, und dann dubjat (waschen in der kühlen saturierten Lösung des Alauns aus). Bearbeitet talkom saugt die Oberfläche den Alaun schnell ein. Danach muss man aufmerksam die Form, und anschauen wenn in den Vertiefungen der überflüssige Leim blieb, es entfernen akkurat. Die Form innerhalb einer Stunde ausgetrocknet, geben sie nochmalig dubjat auf der ebenen Oberfläche für 5-6 Stunden eben ab.

hat die Vorliegende Form einen Mangel: wegen der Elastizität wiederholt sie alle Ungleichmäßigkeit der Oberfläche. Deshalb bei der Aufbewahrung und dem Betrieb soll sie sich im speziellen Futteral befinden, das herstellen sehr einfach. Dazu ziehen die Form auf das Modell an, decken mit dem Schmieren ab und machen in ihr die Vertiefungen vom Durchmesser neben 1 cm und von der Tiefe 0,5-1 siehe Sie sind für ihre Festigung im zukünftigen Futteral notwendig.

Dann die Form bestreichen vom Gips auf 3 cm, in ihn die Armatur für die Festigung des Futterals einführend. Es ist wichtig, das zu verfolgen, dass sich die obere Oberfläche flach ergeben hat, anders wird es die Form unmöglich sein, auszunutzen.

das Futteral kann man von der Form nur nach dem vollen Erstarren der Gipslösung abnehmen. Damit die Form die Feuchtigkeit aus otliwok nicht imprägniert wurde, muss man die innere Oberfläche des Futterals in etwas Schichten schellakowym vom alkoholischen Lack bestreichen. Jetzt sind das Futteral und die Form zur Nutzung fertig.

Vor dem Anfang der Arbeit die Form und die Ränder des Futterals mit Hilfe der Hand decken mit dem Schmieren ab. So handeln vor jedem Guß. Wenn für den Schmuck der Fassade pogonnyje die Details verwendet werden, muss man bei ihrem Guß das Skelett herstellen. Die Form füllen die erste Schicht der Gipslösung sehr schnell, ein wenig sie potrjachiwaja dabei aus. Wenn die Form bewegungsunfähig bleiben wird, so können sich im Erzeugnis pusyrki der Luft bilden, dass auf seiner Haltbarkeit negativ gesagt werden wird. Dem Gips nicht gebend, zu erstarren, nach der ganzen Länge der Form (die 40-50 cm nicht übertreten soll) das Skelett anlegen und schließen von seiner zweiten Schicht der Lösung, die Form bis zu den Rändern ausfüllend. Die sich ergebende Oberfläche muss man akkurat ebnen.

Nach dem vollen Erhärten des Gipses die Form muss man auf die ebene Oberfläche legen und, das Futteral abnehmen. Die Form wird vom Erzeugnis leicht abgetrennt werden, wenn sie von zwei Händen zu übernehmen, von den Fingern auf ihr Heckende zu drücken und, zu biegen.

Für die Herstellung der Steckdose die Form füllen den Gips auf 2-3 cm, ein wenig sie potrjachiwaja aus. Als Skelett kann man den Hanf, der in der Gipslösung durchgenässt ist, oder dran verwenden. Für den letzten Fall die Armatur stellen in die Form von den Quadraten mit der Seite 3-4 aus siehe Nach ihm die Form überfluten vollständig, die Oberfläche ebnen und warten auf das volle Erhärten des Gipses. Das Erzeugnis aus der Form am meisten herauszuziehen ist in der senkrechten Lage bequemer. Dabei muss man die heftigen Bewegungen vermeiden, man kann sowohl die Form, als auch den Guß anders beschädigen.

die Fertigware stellen auf die ebene Oberfläche und aus, wenn es notwendig ist, korrigieren die Defekte. Die Form reinigen von den Resten des Gipses sorgfältig, kühlen ab und legen ins Futteral.

die Bekommenen dekorativen Elemente kann man die Bearbeitung falls notwendig unterziehen, die ihre Haltbarkeit erhöhen wird. Auch wird es den Elementen organisch helfen, der allgemeinen architektonischen Lösung der Fassade beizutreten.

die Abgespalteten Stücke des Erzeugnisses kann man auf die Stelle mit Hilfe des Anklebens zurückgeben. Dazu ist es in otlomiwschejsja die Teile zum Rand senkrecht es wird die tiefe und enge Furche durchgeschnitten, die bis zur Mitte des Stückes geht. Solche Furche muss man und im Guß machen. In die Furchen überfluten den Gips, die Details vom Skelett aus dem Draht verbindend. Auf die Linie der Vereinigung legen von der feinen Schicht in Gips, und die Teile des Erzeugnisses drücken der Freund an den Freund. Wenn der Gips erstarren wird, muss man seine Überschüsse auf der Naht entfernen.

Wenn hat sich luftig pusyrek in Kondition gebildet, so können auf dem Erzeugnis die kleinen Zapfen erscheinen. Sie ist es unkompliziert, vom Messer oder dem Meißel zu entfernen, wonach man die Oberfläche glas- schkurkoj säubern muss. .

entfernen sich die Überflüssigen Vertiefungen vom Erzeugnis mittels oschkuriwanija. Die tiefen Vertiefungen muss man befeuchten und von der Gipslösung vom elastischen weichen kleinen Pinsel ausfüllen. Bei der Arbeit mit den großen Erzeugnissen den Gips legen vom Schulterblatt auf. Die trocken werdende Oberfläche säubern schkurkoj.

soll ein Beliebiger Schmuck für die Fassaden aus dem Gips standfest zur Einwirkung der Feuchtigkeit sein. Danach streben es kann auf verschiedene Weise.

  1. das Erzeugnis erwärmen bis zu 50 - 60 °s. Und mit Hilfe der Hand decken olifoj, habend die Temperatur daneben 30 °s ab. Wenn olifa aufhört, eingesogen zu werden, geben das Detail des Schmucks für prossuschki an der trockenen Stelle auf 2 - 3 Tage ab und decken danach schellakowym mit dem Lack zweimal ab.

  2. kann man 100% Lösung des Kali- oder Aluminiumalauns oder 25% Lösung des Formalins vorbereiten und, darin das Gipserzeugnis für 30 Minuten abzugeben. Die Prozedur folgen 2-3 Male zu wiederholen.

  3. wird das Dekorative Element aus dem Gips die Haltbarkeit, wenn es für 15 Minuten erwerben, in 10% Lösung kupfern kuporossa einzutauchen. Nach ihm das Erzeugnis ist man notwendig obsuschit im Laufe von den einigen Minuten und wieder, in die Lösung für 10 Minuten eintauchen, diese Prozedur zweimal wiederholt. Zwischen den Eintauchen ist das Erzeugnis obligatorisch обсушивают.

  4. von der Hand tragen auf das Erzeugnis die 5% Lösung des chlorhaltigen Kalziums auf, trocknen im Laufe von 5 Minuten und einige Zeit halten in der seifigen Lösung.

Auf Wunsch den Schmuck aus dem Gips kann man färben, den Marmor, Bronze, das Gusseisen, das Elfenbein imitierend. Jedoch ist es viel einfacher, die Farben in die Gipslösung vor seinem Ausguss in die Formen zu ergänzen. In diesem Fall werden die Farben aus den natürlichen Materialien gewöhnlich verwendet: die Ruße, des Ockers, der Mumie, ultramarina, umbry. Aber solches Erzeugnis nach prossuschki muss man gut olifoj durchtränken, da die Beimischungen die Haltbarkeit des Gipses verringern. .

heißt die Färbung der Fertigware patinirowanijem., Bevor diesen Prozess zu beginnen, muss man das gegossene Erzeugnis sorgfältig bearbeiten. Erstens ist nötig es sich zu überzeugen, dass es das Detail des Schmucks prossochla gut ist, da sich die Ölfarbe auf dem feuchten Gips nicht halten wird. Dann decken das Erzeugnis mit Hilfe der breiten Hand erwärmt olifoj oder alkoholisch schellakowym mit dem Lack zweimal ab. Eine beliebige Figur aus dem Gips ist es tonirowat von den gewöhnlichen Ölfarben möglich, die mit dem Lack oder olifoj gemischt sind. Dazu decken das Erzeugnis mit dem Ton 3 Male ab. .

Wenn soll der fertige Schmuck für die Fassade das Elfenbein imitieren, so kann man nach dem erwünschten Effekt streben, etwas unkomplizierter Operationen erfüllt. Erstens tragen auf das Erzeugnis von der Hand die Lösung aus 1 l der heissen Milch und 30 g der weißen Seife auf und akkurat schattieren ab, die Bildung der Streifen vermeidend. Nach prossuschki die Oberfläche gruntujut vom fetten Lack, der ihr die blassgelbe Schattierung gibt. Nach dem Tag tragen auf den Lack die gelbe Ölfarbe auf und sofort entfernen sie trjapotschkoj aus dem weichen Material. Die bearbeitete so Oberfläche wird stark glänzen. Dem überflüssigen Glanz kann man mit der Hilfe talka und schtschetinistoj die Hände entgehen. .

gut durchtränkt olifoj und imitiert das ausgetrocknete Erzeugnis den Marmor. Die Imprägnierung olifoj kann man mit dem Eintauchen in die Kapazität mit dem heissen Paraffin, und ersetzen, wenn die entsprechende Färbung zu ergänzen, so ist es leicht, patinirowanija unter den Baum, den Stein usw.

zu streben

Für die Imitation terrakoty das Erzeugnis ziehen die Bearbeitung olifoj unter, vom Lack oder der seifigen Lösung und decken mit den Ölfarben zweimal ab. Wenn die Ölfarben vom Terpentin zu trennen, in dem das Stückchen des Wachses früher aufgelöst war, so wird die Oberfläche matt. .

kann man den Ocker mischen, bleichte, den Ruß, olifu und sikkatiw. Den bekommenen dunklen-grauen Boden tragen auf die dekorativen Elemente aus dem Gips für die Imitation des Gusseisens auf. Kaum wird der Boden vertrocknen, es muss man vom Pulver, das aus der Mischung der Mumie besteht, des Ockers, des Graphits bearbeiten, bleichte und ultramarina.

sieht der Schmuck der Fassaden der Gebäude, erfüllt unter Bronze sehr wirkungsvoll aus. Die Farbe des nötigen Tones bekommen aus der Mischung der Ölfarben verschiedener Farben und der gleichen Teile des Terpentins und sikkatiwa. Das Erzeugnis streichen über und trocknen aus. Dann lösen ein wenig Wachses im Terpentin auf und tragen über der Farbe auf. Es soll das Bronzenpulver im Voraus vorbereitet sein, das von der feinen Schicht auf das vertrocknende Wachs auftragen. Den kleinen Pinsel, mit deren Hilfe das Erzeugnis mit dem Pulver abdecken, man muss im angeheizten Wachs anfeuchten. Damit der Schmuck charakteristisch für Bronze den metallischen Glanz erworben hat, bearbeiten es weich trjapotschkoj.

Gibt es noch eine Weise des Erhaltens die Färbung unter Bronze. Für seine Anwendung auf das Detail tragen olifu auf. Das Bronzenpulver okisljajut von der Lösung ljapissa, tragen diese Mischung auf die Oberfläche nach der Aufnahme olify eben auf. Ende Arbeit das Erzeugnis decken mit dem Wachs ab und wischen vom weichen Lappen ab.

< - rückwärts


alle Artikel aus der Abteilung " Modelliert Ёрсю=№"