über die Ausstattung des Hauses über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses - wesentlich die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses
die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

die Materialien für schtukaturnych der Arbeiten

den Putz bereiten aus den strickenden Materialien und den Füllstoffen vor. Zu den strickenden Materialien verhalten sich der Zement, den Kalk, der Ton, den Baugips (den Alabaster). Für die Vorbereitung schtukaturnych der Lösungen sind alle aufgezählt strickend brauchbar, aber fester von ihnen ist der Zement. Er gewährleistet bau- und schtukaturnym den Lösungen die hohe Haltbarkeit und die Feuchtigkeitsbeständigkeit. .

stellt der Zement das Pulver der grauen Farbe dar, das sich bei der Vermischung mit dem Wasser verhärtet und verwandelt sich in den Stein. Schwatywanije seiner fängt durch 30-60 Minuten nach der Vereinigung mit dem Wasser an und geht ungefähr durch 12 Stunden zu Ende. Das weitere Erhärten dauert bis zu 28 Tagen.

dient der Kalk zum strickenden Hauptmaterial. Sie bekommen mittels des Glühens des Steines-Kalksteines, in dessen Ergebnis sich die porösen Stücke der gelblichen Farbe bilden. Solche Art des Kalkes heißt negaschenoj. Die Nutzung negaschenoj oder ist gaschenoj schwach, zuzusetzen verschlimmert die Qualität des Putzes. Je früher wird sie bis zum Gebrauch sie, zu löschen, desto qualitativer. Die frühste Frist der Nutzung nach dem Löschen - 2 Wochen.

Löschen den Kalk zu Wasser im Kasten oder dem Fass. Bei der Vereinigung negaschenoj, mit dem Wasser zuzusetzen hebt sich warm heraus. Nach dem Abkühlen zerfallen ihre Stücke und verwandeln sich in den weißen Brei, den puschonkoj nennen. Den gaschenuju Kalk kann man in der Grube bewahren, die ausgerissenen in der Erde und verkleidet ist. .

Aus puschonki bekommen den Kalkbrei mittels der Ergänzung in sie des Wassers. Nach rasbawlenija zu Wasser verwandelt es sich in die kalkige Milch. .

der Ton - das natürliche Material. Als strickender Stoff sie verwenden in den einfachen und gemischten tönernen Lösungen. Für die Vorbereitung des Lehmbreis das Material rasmatschiwajut zu Wasser, ertragen etwas Tage bei der periodischen Befeuchtung. Jedoch ist es der Ton die Wassertheke ungenügend eben ist fest.

Zu den Füllstoffen der Sand, verhalten sich die Schlacke, die Holzkohle, der Bimsstein, den Kies u.a. der Sand ist schwer (oder kalt) dem Füllstoff, und die Schlacke, die Holzkohle, der Bimsstein u.a. - leicht (oder warm). .

findet der Sand mit den grossen, mittleren und kleinen Körnern statt. Für schtukaturnych der Lösungen verwenden srednesernistyj den Sand, und für nakrywotschnych - melkosernistyj gewöhnlich.

verwenden Schlakowyj den Sand für die Herstellung der dicken Schichten des Putzes zum Ziel uteplenija der Räume. Es bekommen aus der Schlacke mit Hilfe der Zerkleinerung und des Durchsiebens.

die Holzkohle verwenden für die Vorbereitung der warmen Lösungen anstelle des gewöhnlichen Sandes. Dafür es drobjat sieben eben durch. .

wird der Bimsstein als warmer Füllstoff in die Lösung in der verflachten und durch das Sieb durchgesiebten Art ergänzt.


alle Artikel aus der Abteilung " Oschтукатуривание"