aus
über die Ausstattung des Hauses über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses - wesentlich die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses
die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

das Gesichtsmauerwerk

wird das Gesichtsmauerwerk die am meisten verbreitete Weise der Ausstattung der Fassaden angenommen.

das Mauerwerk, bei dem die äusserliche Werst aus gefärbt oder ofakturennogo des Ziegels mit rasschiwkoj der Nahten ausgestellt ist, nennen gesichts-. Bei solchem Mauerwerk die äusserliche Oberfläche der Wände stellen nur vom Ziegel mit den richtigen Kanten und den Winkeln, den übrigen Teil der Wand - den gewöhnliche Ziegel und den Stein aus.

Für die äusserliche Verkleidung meistens werden die keramischen Ziegel oder die Steine mit der glatten Oberfläche (ofakturennoj und reljefnoj), gefärbt silikatnyje die Ziegel und silikatnyje, die Steine verwendet. Den Formziegel mit dem konvexen, dreieckigen oder konkaven Rand tytschka oder der Löffel legen auf die äusserliche Werst bei odnorjadnoj oder dem mehrreihigen System der Überbindung. Von solchem Mauerwerk werden die dekorativen Streifen auf den Oberteilen der Wände (den Friesen), einige Einschübe und die tauben Grundstücke der Stirnseiten des Gebäudes erfüllt. .

, um dem Bau die eigenartige Gestalt zu geben, auf den Fassaden stellen gemustert und reljefnyje die Zeichnungen, pojaski in der Höhe in etwas Reihen der Ziegel, die Ornamente aus, verwenden farbig rasschiwku der Nahten.

Bei wykladywanii der Details pojaska auf der Fassade machen Vorsprung in Form von den Trägern mit dem gestuften Profil. Die Ausgabe der Träger soll die Hälfte oder drei Viertel des Ziegels nicht übertreten. Die Träger geben sich aus dem Ziegel hin, der auf den Rand oder platt gelegt ist. Die Abstände zwischen ihnen geben sich aus den gewöhnlichen Ziegel hin und werden die Betoneinschübe ausgefüllt. .

, um auf der Fassade das Helldunkel zu schaffen, die Ziegel muss man über die Ränder unter dem Winkel zur Ebene der Wand verfügen. Dabei legen die auftretenden Ziegel in der Schachordnung; der Teil von ihnen während des Baus kommt platt, und andere - auf den Rand zurecht. .

Für die Versorgung der Überbindung der senkrechten Nahten oblizowotschnogo der Schicht in den Winkeln des Mauerwerkes trechtschetwertki kommen in angrenzend tytschkowych die Reihen abwechselnd jenes tytschkowoj, so loschkowoj von der Seite zurecht. Dabei werden sich entsprechend verschieben, und gebunden zu werden die senkrechten Nahten in den Wersten. Nach dem selben Prinzip wird das Verpacken trechtschetwertok in den Winkeln tytschkowych der Reihen der Ziegelverkleidung beim Mauerwerk der Wände aus utolschtschennogo des Ziegels von der Dicke 88 mm erzeugt. .

aus den keramischen Gesichtsziegel von der Dicke binden 138 mm das Mauerwerk mit dem übrigen Teil der Wand durch sechs Reihen tytschkowymi von den Reihen des Ziegels oder den keramischen Steinen durch drei Reihen. .

das Mauerwerk der Wände aus den Beton- und keramischen Steinen, aus dem Ziegel mit der Verkleidung von den keramischen Gesichtssteinen erfüllen in der gewöhnlichen Reihenfolge, seit der äusserlichen Werst. Dabei muss man die Dicke der horizontalen Nahten in oblizowotschnoj der Werst - 10-15 mm - und die Dicke senkrecht - 8-15 mm beachten.


alle Artikel aus der Abteilung " Gesichts- und dekorativ ъырфър"