über die Ausstattung des Hauses über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses - wesentlich die Ausstattung des Landhauses - wesentlich über die Ausstattung des Landhauses die Ausstattung des Landhauses
die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

die Bearbeitung der geschnitzten Erzeugnisse

wird der Schmuck der äusserlichen Seite des Gebäudes der Sonne und der Feuchtigkeit immer affiziert., Damit die Erzeugnisse die ursprüngliche Art, das Material nicht verloren, aus dem sie hergestellt sind, soll sich der speziellen Bearbeitung unterziehen. Gewöhnlich streichen die dekorativen Elemente aus Holz oder dem Lack über. Davor das Erzeugnis muss man schkurkoj und schleifen, wenn es, otbelit und obessmolit notwendig ist. .

das einfachste Mittel für das Bleichen des Holzes ist 10-12% Lösung des Wasserstoffperoxids, in die der Salmiakgeist ergänzt wird. Mit der Lösung muss das Erzeugnis 3 Male mit dem Intervall um 10 Minuten abdecken. Danach soll der Baum prossochnut im Laufe von 2 Tagen. .

enthalten die Nadelarten das Harz, das die Bearbeitung des Baumes stört. Deshalb das Harz von der Oberfläche des Erzeugnisses muss man mit Hilfe des Benzins, des Azetons, des Äthylalkohols oder irgendwelchen Alkalis, zum Beispiel, kalzinirowannoj der Soda entfernen. Dabei erwirbt das Holz die dunkle Schattierung gewöhnlich. .

, die Farbe des geschnitzten Erzeugnisses Ändern kann es, es morilkoj oder dem anstreichenden Mittel abgedeckt. Gewöhnlich verwenden die synthetischen Farbstoffe oder die Sude aus verschiedenen Pflanzen. Nach der Färbung ist nötig es das Erzeugnis sorgfältig klein schkurkoj zu bearbeiten. .

verfügt das Holz über die Eigenschaft, die auf sie aufgetragenen Flüssigkeiten einzusaugen, deshalb vor dem Lackieren des Erzeugnisses wird seine Oberfläche gewöhnlich gruntujetsja oder porosapolnitelem, bestehend der Mischung der Pflanzenharze und holz- massel abgedeckt. Nach ihm auf das dekorative Element kann man von der feinen Schicht den natürlichen oder synthetischen Lack auftragen. Nach dem vollen Austrocknen der ersten Schicht es bearbeiten klein schkurkoj und tragen der Folgende auf. Durch die Tage nach dem Auftragen der letzten Schicht die Oberfläche des Erzeugnisses muss man vom Benzin oder dem Petroleum abreiben, schkurkoj zu bearbeiten und, mit Hilfe weich trjapotschki zu schleifen. .


alle Artikel aus der Abteilung " das Schnitzwerk nach фхЁхтѕ"